Diese Woche haben sich die Politiker getroffen und über die Corona-Kontakt-Beschränkungen geredet. Die Beschränkungen sollen langsam weniger werden, dafür gibt es einen 3-Stufen-Plan.

1.) Schritt: ab sofort gültig

Privat Treffen: für geimpfte und genesene Personen ohne Begrenzung von Personenanzahl möglich
ABER: wenn eine Person dabei ist, die nicht 2G ist, dann Regel wie bisher: 1 Haushalt + max. 2 andere Personen aus einem anderen Haushalt; Kinder bis 14 Jahre alt sind nicht mitgezählt. Regel so bis 19. März 2022

Geschäfte: Keine Zugangsbeschränkungen mehr, keine Kontrolle mehr. Aber: weiterhin Maskenpflicht, am besten FFP2.

2.) Schritt: ab 4. März gültig; mehr offen, aber auch abhängig von der Situation im Krankenhaus

• Restaurants und Übernachtung, z.B. Hotel: offen für Personen mit 3G

• Disco und Club: offen für Personen mit 2G+, bedeutet aktueller Test oder 3. Impfung

• Großveranstaltungen, z.B. auch Sportveranstaltungen: offen für Personen mit 2G oder 2G+

➢ Wenn Veranstaltung drinnen, dann nur 60% voll, aber maximal 6.000 Personen Wenn Veranstaltung draußen, dann nur 75% voll und maximal 25.000 Personen erlaubt

• Dazu: weiter Maske, Empfehlung FFP2, und Hygienekonzepte: Händewaschen, Abstand, usw.

3.) Schritt: ab 20. März, auch abhängig von der Situation in Krankenhäusern

• strenge Schutzmaßnahmen entfallen, z.B. Zugangsbeschränkungen, aber Maskenpflicht bleibt

• Home Office Pflicht: nicht mehr; aber weiterhin möglich, wenn z.B. viele Personen im Büro sind –> individuell mit Arbeitgeber besprechen


Ab 28. Februar: an Grundschulen keine Pool-Tests mehr, aber: Eltern sollen Kinder 3x pro
Woche zuhause testen
An Förderschulen bleibt Pool-Test
Einrichtungsbezogene Impfpflicht: gilt ab dem 16. März 2022, wie es danach weiterläuft,
wird noch diskutiert

Weihnachtsgruß vom HGZ Aachen

Liebe Freunde des Hörgeschädigten-Zentrums,

ein schwieriges Jahr geht zu Ende und die Einschränkungen durch Corona bestimmen immer noch unser Leben.

Wir sollten trotzdem mit Zuversicht in das Jahr 2022 sehen.

Unser Team sagt „Danke“ für die gute Zusammenarbeit.

Wir wünschen Allen gesegnete Weihnachten,

viel Glück und Gesundheit im neuen Jahr 2022

Für das HGZ Team

Es geht wieder los – Gottesdienste ab Juni 2021

Ihr Lieben,

ab Juni gibt es wieder Gottesdienste in der Region Köln, aber noch kein Kaffeetrinken danach.

Fax an: 0221-89 05 242 oder
Brief an Ev. Gehörlosenseelsorge, Cohnenhofstr. 98c, 50769 Köln
E-Mail an: dieter.schwirschke@ekir.de
SMS an: 0176-62 18 52 69

Anmeldung:

Wo?TagUhrzeitX (ankreuzen für ja, ich komme)
Bonnim Juni noch kein Gottesdienst!
Aachen12. Juni15.00 Uhr 
Dieringhausen 13. Juni14.30 Uhr  
Köln20. Juni15.00 Uhr 

Im Juli keine Gottesdienste – Sommerpause

Wo?TagUhrzeitX (ankreuzen für ja, ich komme)
Bonn1. August 15.00 Uhr
Dieringhausen 8. August14.30 Uhr
Aachen14. August 15.00 Uhr
Köln15. August 15.00 Uhr

Mein Name: _____________

Herzliche Grüße Eure Pfarrerin und Pfarrer
Dagmar und Dieter Schwirschke

Pfarrer Dieter Schwirschke

Ev. Gehörlosenseelsorge
in der Region Köln
Cohnenhofstr. 98c
50769 Köln
Tel.: 0221 – 89 05 241
Fax: 0221 – 89 05 242
Mobil: 0176- 62 18 52 69
www.gehoerlosenseelsorge-koeln.de
www.gebaerden-kirche.de

Floating Social Media Icons by Acurax Wordpress Designers