Sie sind hier: Beratungsstelle für Hörgeschädigte
Zurück zu: Beratungsstellen
Allgemein: Impressum Kontakt Ihr Weg zu uns Datenschutzerklärung

Suchen nach:

Beratungsstelle für Hörgeschädigte

Mitarbeiterin Frau Grevenstein stellt sich vor

  
Kontakt:
 
 
Tel.: 0241 / 15 95 45

Fax.: 0241 / 91 16 34
 
E-Mail: arge.grevenstein@hgz-aachen.de 

Sprechzeiten:
 

Sprechstunde

 

Montag

 

15:00 - 19:00 Uhr

(spätere Termine nur nach Vereinbarung)

Die Sprechstunde am späten Nachmittag / Abend ist vorrangig für Berufstätige und alle, die donnerstags vormittag nicht kommen können

 

Mittwoch

 

9:00 - 12:00 Uhr

 

Online-Sprechstunde

 

Mittwoch

 

12:30 - 13:30 Uhr

Unter:

Windows-Live-Messenger:

 

Camfrog:


HGZ.grevenstein@hotmail.de


BGrevenstein

Ansprechpartner und Aufgaben:
 
Die Beratungsstelle wird geleitet von Frau Grevenstein. Sie besteht seit 1990. Die Beratungsstelle ist für alle Hörgeschädigten aus der StädteRegion Aachen sowie den Kreisen Heinsberg und Düren.
 
 

 

Frau Beate Grevenstein
Sozialberaterin und Gebärdensprachdolmetscherin (IHK)
         

 

Die Beratungsstelle berät und unterstützt Menschen mit Hörschädigung zum Beispiel:


Die Beratungsstelle bietet:

 


Die Fachberaterin der Beratungsstelle hilft Missverständnisse zwischen Hörenden und Hörgeschädigten zu vermeiden. Sie hilft Missverständnisse zu klären.

Alle Mitarbeiter unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht.

 

Die Beratungen sind für die hörgeschädigten Menschen kostenlos. Die Beratungsstelle wird finanziert durch die StädteRegion Aachen, die Kreise Heinsberg und Düren und mit Hilfe von Spendengeldern. 

Vertretung für Beate Grevenstein

 


Andrea Nießen

 
Mein Name ist Andrea Nießen und bin 38 Jahre alt. Ich habe 2 Kinder, Paula und
Noah. Ich bin Diplom-Sozialabeiterin und arbeite schon seit 8 Jahren mit Hörgeschädigte Menschen im HGZ.
 
Viele kennen mich vielleicht noch aus der Zeit beim IFD, wo ich Schwerhörige bei der Arbeitssuche geholfen habe. Außerdem arbeite ich mit verschiedenen gehörlosen Familien im Rahmen der Familienhilfe vom Jugendamt in meiner Firma Wegweiser.
 
Seit 2 Jahren vertrete ich nun schon Beate Grevenstein in der Beratungsstelle, wenn diese im Urlaub ist. Ich würde mich freuen, wenn dieses Angebot noch mehr angenommen wird und die Sprechstunde - auch wenn Frau Grevenstein im Urlaub ist - weiter von Ihnen genutzt wird. Ich kann Gebärdensprache und helfe Ihnen gerne bei allen Fragen weiter.